International

Andere Länder – andere Sitten. Andere Gesetze – andere Bildung (unerzogen)

Regeln und Gesetze sind nicht in Stein gemeißelt, wie die aktuelle Situation rund um den Globus zeigt. Was von manchen als alternativlos bezeichnet wird, kann verändert und neu gedacht werden. Die Verwalter und Verfechter des Bildungssystems müssen sich selbst hinterfragen und auch informelle Bildungswege zulassen. Dass dies keine utopische Forderung ist, zeigt ein Blick über …

Andere Länder – andere Sitten. Andere Gesetze – andere Bildung (unerzogen) Weiterlesen »

Offener Brief zur geplanten Änderung des französischen Bildungsgesetzes

Monsieur l’Ambassadeur, Comme organisation éducative qui s’engage pour la liberté de formation nous accueillons l’amendement législatif prévu pour changer le Code de l’ Éducation avec de grandes préoccupations. Le Code de l’Éducation prévoit, à côté d’autres formations que nous n’opposons pas, la faculté d’ instruction dans la famille. A notre avis, elle doit absolument être …

Offener Brief zur geplanten Änderung des französischen Bildungsgesetzes Weiterlesen »

Erklärung zum Recht auf Selbstbestimmung in der Bildung

Heute informieren wir über eine Bewegung aus Deutschland – hier haben langjährige AktivistInnen und die größten Freilernerorganisationen eine Erklärung verfasst, die wir vollinhaltlich unterstützen! Die Erklärung im Volltext: Immer mehr junge Menschen im schulpflichtigen Alter entscheiden sich für eine selbstbestimmte und selbst­organisierte Bildung ohne Schulbesuch, für sogenanntes „Freilernen“. Inhalte und Methoden dieser Bildung sind vielfältig. …

Erklärung zum Recht auf Selbstbestimmung in der Bildung Weiterlesen »

Richtlinien für regionale Behörden in GB – Freie Bildung zu Hause

Bereits 2007 (!) wurde in England vom Ministerium für Kinder, Schule und Familie eine Richtlinie veröffentlicht, die den regionalen (Bildungs-)Behörden einen gesetzlich abgedeckten Maßnahmenkatalog an die Hand gibt, wie sie mit Familien, die sich frei bilden, guten Kontakt halten können. Dabei geht es nicht – wie bei uns leider üblich – um Kontrolle bis ins …

Richtlinien für regionale Behörden in GB – Freie Bildung zu Hause Weiterlesen »

CaRabA # Leben ohne Schule

Demnächst startet das Crowdfunding für den Film CaRabA # Leben ohne Schule Gemeinsam Bildungsvisionen erschaffen und diskutieren Der fiktionale Kinofilm CaRabA zeigt eine Welt ohne Schulen – Landschaften des Frei-Sich-Bildens, wie sie bald schon Realität sein könnten. Phantasievoll untersucht er, wie das Leben selbst zum immerwährenden Bildungserlebnis wird. Mit dem ersten Spielfilm zur Zukunft der …

CaRabA # Leben ohne Schule Weiterlesen »

Kindeswohl und Schulpflicht

Ein Fundstück aus dem unerzogen Magazin: Bernd Sensenschmidt hinterfragt in seinem Artikel mit umfassender Hintergrundinformation über die aktuelle Situation in Deutschland, ob sich die Schulpflicht für die Anwendung in einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft eignet. Und: ob sie mit dem Wohl unserer Kinder vereinbar ist. Hier geht’s zum Artikel: Kindeswohl und Schule  

Gesellschaftspolitisch auf dem Weg der gewaltfreien Erziehung

Franziska Klinkigt, Diplom-Psychologin und Systemische (Familien-)Therapeutin schreibt in einem offenen Brief an Bundespräsident Steinmeier über Selbstbestimmung, gewaltfreie Erziehung, die Notwendigkeit der Gestaltung einer menschen- und demokratiewürdigen Bildungslandschaft,… Lesenswert! Der Beitrag wurde in der Zeitschrift „Unerzogen“, Ausgabe 3/17 veröffentlicht. https://www.unerzogen-magazin.de/artikel/?articleID=633https://www.unerzogen-magazin.de/artikel/?articleID=633http://www.unerzogen-magazin.de/download/?b=false&artID=633

Naomi Aldort über Deschooling und Elternbildung

Das Freilerner-Studio feiert Premiere mit einem englisch-sprachigen Videointerview :)! Mit großer Freude präsentieren wir anlässlich von Naomi Aldorts Besuch in Wien das von Karin Siakkos geführte Gespräch rund um achtsame Elternschaft, respektvollen Umgang mit unseren jungen Menschen und das Entwicklungspotenzial Elternschaft. Hier geht’s zum ARCHIV mit allen bisherigen Sendungen  aus dem Freilerner-Studio.

Von der Erziehung zur Einfühlung: Naomi Aldort kommt nach Wien

Wer ist eigentlich Naomi Aldort? Manche sagen, sie ist das amerikanische Pedant zu Jesper Juul. Andere sind der Meinung, dass sie „das Beste von GFK (Gewaltfreie Kommunikation) und der Arbeit von Katie Byron vereint“. Wir wissen, dass sie noch viel mehr ist: – Sie ist Autorin des Buches „Von der Erziehung zur Einfühlung“, das mittlerweile …

Von der Erziehung zur Einfühlung: Naomi Aldort kommt nach Wien Weiterlesen »

Freilerner-Studio 17.08.2017

Joya, Karin und Lini sprechen mit Studiogast Immanuel Wolf über seine Erfahrungen mit dem freien Lernen, seine heutige Sichtweise als junger Erwachsener und seine aktuellen Projekte zur Bildungsfreiheit: die Jugendgruppe Septré, das Schulfrei Festival und die Freilernerzeitschrift. Und hier geht’s zum ARCHIV mit allen bisherigen Sendungen.