Freilernen

„Freilernen – ein Erklärungsversuch“ im Unerzogen-Magazin

In der aktuellen Ausgabe des Unerzogen-Magazins (Heft 1-20) schreibt unser Vereinsmitglied Susanne Sommer: Freilernen – was ist das eigentlich? Manche haben noch nie davon gehört. Andere wiederum haben klare Vorstellungen davon, obwohl sie sich noch gar nicht eigenständig damit auseinandergesetzt haben. Die Folge: Annahmen, Vorurteile, Missverständnisse. Hier also ein »Erklärungsversuch«. zum gesamten Artikel als pdf  …

„Freilernen – ein Erklärungsversuch“ im Unerzogen-Magazin Weiterlesen »

Netzwerk der Freilerner im freien Radio Salzkammergut

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung „Bildung neu denken: FreiLernen als Chance für die Bildungslandschaft“ am 1. Oktober 2019 in Bad Goisern sind Gudrun und Heidi als Vertreterinnen unseres Netzwerks für das Freie Radio Salzkammergut interviewt worden. Im ebenfalls hörenswerten ersten Beitrag der Sendung Widerhall geht es um Menschenrechte; der Beitrag über Freilernen und neue Bildungswege …

Netzwerk der Freilerner im freien Radio Salzkammergut Weiterlesen »

Freilernen als Chance für die Bildungslandschaft

In der aktuellen Ausgabe des Freigeist, der Zeitschrift für innovative Pädagogik, ist ein Artikel über die Freilerner-Infoveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“ vom 20. Februar 2019 enthalten. Übrigens: Diese informative Veranstaltung kann gerne auch in Deiner Nähe stattfinden, sofern sich jemand findet, der sie vor Ort organisiert!   den ganzen Artikel HIER lesen

Radiosendung „Nie mehr Schule“ vom 20.3.19: Frei-sich-Bilden und Sozialisation

Michael Karjalainen-Dräger hat auf Radio Orange in seiner monatlich stattfindenden Sendung „Nie mehr Schule“– sehr zu empfehlen – Heidi Krisas Kurzvortrag ‚Frei-sich-Bilden und Sozialisation‘, den sie ihm Rahmen unserer Informationsveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“ am 20. Februar 2019 gehalten hat, ins Programm aufgenommen. Und auch sonst gibt es viele interessante Beiträge und Informationen. Viel Freude …

Radiosendung „Nie mehr Schule“ vom 20.3.19: Frei-sich-Bilden und Sozialisation Weiterlesen »

Informationsveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“

am 20.02.2019 in der BAfEP8 in 1080 Wien Da es seit Beginn des Schuljahres 2018/19 vermehrt zu äußerst kritischen Medienberichten zum Thema „Freilernen“ kam (mit teilweise falschen Informationen), entschied sich der Arbeitskreis „Öffentlichkeitsarbeit, Recht und Forschung“ unseres Vereins zu einer Informationsveranstaltung für Presse- sowie interessierte Fachleute mit dem Ziel, das komplexe Thema Freilernen möglichst umfassend …

Informationsveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“ Weiterlesen »

Interview mit Karin Siakkos

Im Rahmen der Sendereihe „Nie mehr Schule“ von Michael Karjalainen-Dräger konnte Karin Siakkos von ihrem Weg zum frei sich bilden erzählen und zu den neuesten Medienbeiträgen Stellung nehmen. https://cba.fro.at/393349?fbclid=IwAR0Oj1TLTi7D1yFw3MP-NOLgF5NPa89fRAXo7IE5mpE-DuNnDZ2571p7Vxs

Raus aus der Blase! Was ist Bildung und wer bestimmt das?

Während manche Medien alte Klischees über die sogenannte „Freilerner-Szene“ verbreiten und versuchen, sie in ein esoterisches oder gar staatsfeindliches Eck zu stellen, bilden sich einige junge Menschen in Österreich tatsächlich frei. „Nana…Nana…!“ Rosa, gerade ein Jahr alt geworden, deutet auf ihre Mutter und wiederholt freudestrahlend: „Nana!“ Vater und Mutter können es nicht fassen. Das erste …

Raus aus der Blase! Was ist Bildung und wer bestimmt das? Weiterlesen »

Klarheit zum Schulanfang

Alle Jahre wieder kommen rund um den Schulanfang diverse Medienanfragen zum Thema Freilernen. Entweder über die Plattform des Netzwerkes der Freilerner in Österreich, bei dem wir seit Anfang an aktiv ehrenamtlich tätig sind, oder direkt zu uns. Das ständig steigende Interesse an alternativen Bildungswegen ist erfreulich, doch nicht immer sind die Anfragen oder die daraus …

Klarheit zum Schulanfang Weiterlesen »